Kategorie Design

Wie Formen wirken

Ebenso wie Farben werden auch Formen zuerst auf unterbewusster Ebene wahrgenommen – solange sie sich nicht durch eine besonders mutige Ästhetik in den Vordergrund spielen. Mit dieser Eigenschaft kann die Geometrie von Objekten das Konzept des Interieurs unterstützen oder darin Akzente setzen. Klar ist, dass Formen auf uns wirken. Warum das so ist, eine interessante […]

Alltag formen – Bauhaus-Moderne in der DDR

Obwohl die Wirkungsstätten mit Dessau und Weimar im Osten liegen, wird das Erbe des Bauhauses heute vor allem als eine Geschichte verstanden, die im Westen fortgeschrieben wurde. Eine Ausstellung in Eisenhüttenstadt begibt sich auf Spurensuche und findet – allen Formalismus-Debatten zum Trotz – die Gestaltungsprinzipien des Bauhauses durchaus auch in der industriell gefertigten Alltagskultur der […]

Die Relikte des Homo Collector

Bei Diederik Schneemann beginnt der Entwurf mit der Suche nach einem Material. Der niederländische Künstler und Designer geht dafür aber nicht in den Baustoffhandel, sondern an den Strand, auf den Wertstoffhof – oder auf den Dachboden. Für seine neueste Kollektion Cherished, die er im Rahmen des Mailänder Salone del Mobile bei Rossana Orlandi und auf […]

Sardische Essenz

Was von den Ferien übrigbleibt: Souvenirs sind der Versuch, Erlebnisse nachhaltig zu materialisieren, sie sind Ding gewordene Erinnerung. Kaum ein Tourist fährt ohne Trophäen heim. Das macht Souvenirs zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor in Urlaubsregionen. Die Kollektion Heavy Souvenirs, die Ivano Atzori und Kyre Chenven von Pretziada während des Salone del Mobile im Lucio Vanotti Haus […]

Bogotás Designpionier: Casa Lelyte

Bogotá erlebt derzeit einen rasanten Transformationsprozess, der nichts mehr mit den kriminellen Szenarien glanzloserer Zeiten zu tun hat. Ganze Viertel haben sich umgekrempelt, leben von Galerien, Bars und anspruchsvollen Restaurants – und machen die kolumbianische Hauptstadt zu einer der spannendsten Design- und Kulturdestinationen in Südamerika. Eine der Pionierinnen des neuen Bogotá ist Maria Angelica Bernal, […]

Die Anti-Provokanten – Nachwuchs auf der imm2019

Wer auf der Kölner Möbelmesse wissen will, was es in den nächsten Jahren zu sehen geben wird, besucht die Pure Talents. Die Nachwuchsschau samt Wettbewerb ist ein Anlaufpunkt für nichtindustrielle Innovationen und ein potentielles Talentbecken. Manches findet sich schon im Folgejahr in den Katalogen der Produzenten. 2019 blieb vielmehr das hängen, was es alles nicht […]

Flora Robotica – Revolution im Grünen

Unsere Gesellschaft steckt mitten in einer Roboter-Revolution. Kleine Assistenten helfen im Alltag, hochspezialisierte Anlagen schrauben Dinge zusammen und auch auf emotionaler Ebene werden sich Mensch und Maschine bald näher kommen. Allerdings werden Roboter mit dem Einzug in unser Leben auch Teil des Lebensraumes von Tieren und Pflanzen. Das kooperative EU-Forschungsprojekt Flora Robotica entwickelt derzeit sogenannte […]

Ein Zebra im Riad: SALT of Palmar

Allein das Wort Mauritius ruft schon Bilder voller Farbe wach: azurblaues Meer, weiße Strände und grüne Palmen. Mit dem neu gestalteten Hotel SALT of Palmar wird die tropische Szenerie durch radikale Muster ergänzt, die an geometrische Dazzle-Tarnung erinnern und eine Hommage an die grafischen Welten des Memphis-Designs sind. Landschaft und Architektur machen gemeinsame Sache – […]

Urban Terrazzo: Poesie in Beton

Ein frisch gegründetes Design-Kollektiv schreibt in Berlin Materialgeschichte neu, indem es Stadtgeschichte konserviert. Das Ergebnis: bunter Terrazzo. Die Zutaten dafür werden vom Projekt They Feed Off Buildings aus urbanem Bestand gewonnen. Mit ihrer poetischen Herangehensweise haben die UdK-Absolventen eine klare Botschaft: Jedes Ende ist ein neuer Anfang. Die Karriere des eigentlich aus der Antike stammenden […]

Rollende Häuser als Trojanische Kunst: Im Gespräch mit Van Bo Le Mentzel

Van Bo Le-Mentzel ist ein Querdenker. Bekannt wurde der Architekt mit einfachen und günstigen Selbstbauanleitungen für Hartz4-Holzmöbel. Dann weitete er die Idee des demokratischen Designs aufs Wohnen aus, entwickelte Unterkünfte auf Fahrradanhängern und Tiny Houses auf Rädern. Zuletzt gründete Le-Mentzel auf dem Gelände des Bauhaus-Archivs mit Gleichgesinnten einen temporären Campus aus Mini-Häusern, der als Dorf […]